Aufbruch!

Juli 13, 2011

Tiemo_Hauer_Ehrlich_Glcklich_+OFFIZIELLES_MUSIKVIDEO+.mp3
Listen on Posterous

„Ich bin ehrlich glücklich, ehrlich frei, ehrlich zärtlich und ehrlich sowieso… ich bin ehrlich glücklich“


Der 15.07. war seit einigen Wochen schon mit einem großem blauen Ausrufezeichen markiert, fühlte sich aber noch weit weg an. Durch die immernoch anhaltende Prüfungszeit (am 14ten die letzte!), die Kletterei und Feierei, Planscherei am See, Umzieherei, Bergsteigerei und Gefühlsduselei verflogen die Tage allerdings wie im Flug und ganz plötzlich ist dieses große Ausrufezeichen nicht mehr auf der nächsten Seite des Kalenders sondern: Übermorgen.
Img_2528

Es ist eine interessante Anspannung, irgendwo zwischen großer Vorfreude und mindestens genauso großer Nervosität, zwischen dankbarer Fröhlichkeit, dass die letzten Wochen (Monate?!) noch einmal so unbeschreiblich abwechslungsreich und toll waren und Traurigkeit, all die netten Menschen vor allem vom Kletterturm und Studium jetzt so lange nicht sehen zu können. Aber es ist wie beim Klettern: Man darf einfach nicht drüber nachdenken – einfach mal machen. Einfach in die Route einsteigen und schauen, was passiert. Ich werde morgen einfach mal in den Zug einsteigen, 9h später in den Bus und wiederum 20h später in Idre aussteigen und schauen, was passiert.

Anfangs bin ich in Idre stationiert und werde dort die erste Woche eine Trekkingtour durch das Fjell führen. Anschließend noch 2 Wochen in der selben Destination bevor es dann am 6.8. zur großen Norwegentour geht. Oslo, Sognefjord, Hafslo, im Jotunheimen-Nationalpark 5 Tage Trekking und anschließend über Lillehammer und Olso zurück nach Stömne, wo ich anschließend noch eine Woche im Einsatz bin. 800km Autofahren mit ’nem großen Bulli und über Passstraßen, die auch im Sommer von meterhohen Schnewällen umgeben sind. Und am 29ten August werde ich -wenn alles nach Plan läuft – wieder im schönen, bergigen (!) Allgäu landen. Hoffentlich nicht lang, denn Pläne wie die Alpenüberquerung, eine Tour durch Rom und die Abruzzen, den GR20 in Korsika (Eltern besuchen!) oder evtl. auch eine längere Felskletteraktion warten auf ihre Durchführung.

…Einfach mal machen!

Img_2439
Img_2510

ps: Regelmäßig Blogeinträge wird es nicht geben; ich weiß nicht, ob ich überhaupt mal Internet haben werde. Falls nicht, gibts Ende August halt gleich ein bisschen mehr zu lesen.

pps: Und noch ein Rundum-Dank an alle, die dieses Semester so besonders gemacht haben. Unbeschreiblich!!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.