Momente: Einsam im Sonnenaufgang

Februar 18, 2019

Wie sehr habe ich es vermisst. Monate ist er her, der letzte Flug ohne Ski und ohne Aufwand. Die Handgriffe sitzen wie eh und je, ein paar entschlossene Schritte und wir fliegen der aufgehenden Sonne entgegen. Vor mir, wie quasi immer, ein »Pi2«, der weiße Bergsteiger-Schirm mit seiner orangenen Eintrittskante. Nahezu alle Freunde fliegen ihn, was durchaus Rückschluss auf die Freunde zulässt: Bergsteiger eben.

Das Panorama vom Mittaggipfel ist wirklich langsam altbekannt, das Glücksgefühl allerdings auch. Intensiv und unbeschwert, im Gegensatz zum Fels- und Eisklettern, wo Freude immer erst durch Mut, Überwindung und Kraft erkauft werden muss.

Fliegen bedeutet für mich reine Freude. Unbeschwerter Genuss auf fröhlichstem Niveau. Großartige Bekanntschaften und eine weitere Beschäftigung, die man mit dem Partner perfekt teilen kann.

Es ist pures Glück, da kann der Flug noch so kurz sein.

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ariana Februar 19, 2019 at 8:47 pm

    Was für traumhafte Momente, welche Du hier mit uns teilst! Ich habe letztes Wochenende beim Winterwandern einen Gleitschirmflieger getroffen, welcher mir fast eine Stunde (gefühlt) alles über diesen Sport erzählt hat – auch wenn der Wind schlussendlich für ihn dann doch nicht günstig genug war, habe ich mich natürlich sehr über diese Zusatzinfos gefreut und noch mehr Lust darauf bekommen 🙂
    Liebe Grüsse
    Ariana

  • Reply Oliver März 5, 2019 at 10:34 am

    Man kann es einfach immer wieder sagen 🙂 Was für tolle Bilder! Für mich ist der Sonnenaufgang mit die schönste Zeit am Tag in den Bergen. Da freut man sich schon auf den tollen Tag in den Bergen!

  • Schreibe einen Kommentar zu Ariana Cancel Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.