Die persönliche Schneefräse (Skitour Winterelfer)

Dezember 8, 2017

Skitour Winterelfer: Unterwegs mit der persönlichen Schneefräse hoch über dem Kleinwalsertal. Traum-Panorama, Traum-Schnee, Traum-Einsamkeit. Besser is nich!

Ich dachte ja immer, es gibt nur eine Schneefräse. Die kommt aus dem Pongau und hört auf den Namen WU, den meisten wohl bekannt als WUSA On The Mountains. Dass ich aber eine persönliche Schneefräse quasi bei mir im Haus habe, das hatte ich bisher jetzt noch nicht so ganz auf dem Schirm. Ropegun beim Alpinklettern, ja. Profiwühler bei Eistouren auch. Spürnase bei unklarer Wegfindung definitiv, aber Spurmeister? Das ist neu! Vielleicht sollten wir mal öfter auf Skitour gehen, anstatt immer nur dem Vertikalen zu frönen. Immerhin: Er hat nach rund 1.200 Höhenmetern Spurarbeit in gut 20, 30 Zentimeter Neuschnee mal nebenbei erwähnt, dass es schon bisschen anstrengend sei. Ha! Zumindest wenn ich das durch mein eigenes Hinterherhecheln richtig verstanden habe… 😉

Schön war’s jedenfalls! Schon der zweite Tag hintereinander, dass man selber spuren darf – dass man sowas im Allgäu bei absoluten Klassikertouren überhaupt noch erlebt! Verrückt. Was uns aber eigentlich ins Wildental verschlagen hat, war eine Inspektion der Eisfälle. Die stehen teilweise schon, wenn auch noch nicht wirklich dick. Siehe entsprechendes Bild, falls es wen interessiert.

 

 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Joe Dezember 8, 2017 at 5:01 pm

    Hei 😎.

    das sieht ja schon mal vielversprechend für die Eiskletter Saison aus 😌.

    Spuren macht Spaß, so der erste zu sein, aber ja, man merkt es schon 😜.

    Schönes Wochenende
    LG Joe

  • Reply Gregor Dezember 8, 2017 at 9:17 pm

    Da habt ihr ja aber auch absolutes Kaiserwetter erwischt. Sieht traumhaft aus.

    So eine private Schneefräse ist schon was feines. Sind die eigentlich leicht daheim zu halten, die wollen doch immer raus? 😉

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

    Gruß
    Gregor

  • Reply Sabrina Dezember 13, 2017 at 12:55 pm

    Oh sind das schöne Bilder und natürlich liebe Worte zu unserer persönlichen Lieblings-Disziplin! 🙂

    Freuen uns sehr, wenn wir in dieser Saison wieder ein bisschen was zusammen gehen! Bussi, Brina

  • Reply Wu Dezember 13, 2017 at 10:00 pm

    Hehe, es kann nur einen geben,

  • Schreibe einen Kommentar zu Wu Cancel Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.