Der Sommer ist da! (Stuiben/Allgäu)

April 3, 2011

Für die wenigen da draußen, die meine Fotoalben nicht auf Facebook sehen, hier ein kleiner Nachtrag für die “restlichen” 😉

Img_9273
Img_9280
Img_9289
Img_9295
Img_9296
Img_9300

Nach einem sonnigen Wochenende in Fideris und einer wirklich grandiosen letzten Skitour bei tollen Bedingungen erkärte ich für mich nun das Ende des Winters: Ab jetzt ist Sommer!!

Geträu dem Motto holten wir uns am Samstag kollektiv den ersten Sommer-Sonnenbrand beim Entspannen am Öschle/Niedersonthofener See und nahmen uns für den Sonntag wieder bei herrlichsten Bedingungen die erste Wanderung in den Bergen vor. Der Stuiben sollte es werden. Mit 1750Metern liegt er nordseitig zwar noch kräftig im Schnee, aber südseitig war der Aufstieg abgesehen von einigen Schneefeldern gut passierbar. Die vielen Kletterstellen und der finale Anstieg am Drahtseil verliehen der Tour genügend Abenteuer-feeling und Nadine – das erste Mal am Berg – schlug sich wirklich erstklassig.

Img_9368
Img_9340
Img_9361
Img_9388
Img_9422
Img_9392
Img_9424

Dank bester Laune, herrlichstem Wetter und einer knackigen Wegführung ein wunderbarer Auftakt in den Sommer 2011. Wenn’s so weitergeht, wird der Sommer unvergesslich! Sollten dann noch die Projekte “Ostern am Lago Maggiore”, diverse Fernwanderideen, der Tourbegleiter-Job in Norwegen und vielleicht doch noch eine erste Hochtour klappen, sind sämtliche (Outdoor)wünsche erfüllt 😉 Und vielleicht ergibt sich alles andere dann wie von selbst.

Life’s good. Oder wie kürzlich am Bahnhof geschrieben stand: “Gottes Absicht ist immer die Wendung zum Guten”.

Mal sehen!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply eossegeltoern April 4, 2011 at 7:02 am

    Sehr schöne Fotos (Kröte, es war doch eine, oder?/ Jojo/ Steilstück mit Schneefeld).Auch im Sommer sind die Berge schön, auch wenn man runterlaufen muß. Hoffentlich klappt Eure Ostertour. Deine Freude an den Bergen freut mich.drahreG

  • Schreibe einen Kommentar zu eossegeltoern Cancel Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.