Ep18: Achim Joos (»Alpine« Flugschule | Schulungswerte | Wettkampf-Ende)

Mai 6, 2020

In diesem Gespräch durfte ich einen Gleitschirmpiloten kennen lernen, der trotz erfolgreicher Wettkampfkarriere heute fernab von Leistung und Vergleich lebt.

Achim Joos flog zehn Jahre lang Gleitschirm-Wettkämpfe und gehört bis heute zu den erfolgreichsten deutschen Gleitschirmpiloten. Was ihn aber anfangs zum Wettbewerb brachte, trieb ihn letztendlich dann auch davon weg: Das ständige Messen mit anderen. Er kehrte der Wettkampfszene den Rücken und gründete nach einem Studium die Flugschule »Freiraum«, die heute regelmäßig als eine der besten Flugschule genannt wird.

Aber auch mit seiner Flugschule meidet Achim diesen Wettstreit mit anderen Schulen, sondern will einfach vor allem Piloten ausbilden, die mit Freude und viel KnowHow ihr Hobby betreiben – und zwar ganz ohne Vergleich mit anderen Flugschülern oder mit Menschen in den sozialen Netzwerken.

Vielleicht ist das – neben Achims Faible für Bergsport – ein Grund, weshalb sich bei ihm Alpinisten wie Thomas Huber, Ines Papert und Fabi Buhl die Klinke in die Hand geben.

 

Die ganze Folge hier anhören:


Links zur Folge:

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Stefan Mai 9, 2020 at 12:15 am

    Servus Erika!
    Absolut beeindruckend authentisch, um was es nicht nur beim Flugsport gehen sollte! Obwohl keine messbaren Highlights dargestellt wurden, war ich in jeder Sekunde in diesem Podcast gefesselt. Vielen Dank und weiter so!
    Griaß Stefan

    • Reply ulligunde Mai 9, 2020 at 4:04 pm

      Hi Stefan,
      ds freut mich! Ich glaube, das was der Achim da über den Flugsport spricht, kann man 1 zu 1 auf den Kletter- und Bergsport übertragen. Sich zu vergleichen ist nie gut – außer vielleicht mit sich selbst vor z.B. einem Jahr 😉
      Liebe Grüße!
      Erika

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.