Ep8: Ralf Dujmovits (14 Achttausender früher und heute)

Februar 19, 2020

Der erste – und bisher einzige – Deutsche, der auf allen Achttausendern stand. 

Ralfs Achttausender

Ralf Dujmovits war der erste Deutsche, der alle Achttausender bestiegen hat. Er ist bis heute der einzige Deutsche, dem das überhaupt gelang. 13 der 14 Gipfel erreichte er ohne zusätzlichen Sauerstoff, einige davon gemeinsam mit seiner damaligen Frau Gerlinde Kaltenbrunner.

Was reizt ihn persönlich so sehr an den höchsten Bergen? Wie fühlt es sich an, nach 19 Jahren auf dem 14ten Achttausender zu stehen? Was kommt danach?

Die Zeit danach: Everest

Eine Sache, die danach kam, hieß: »Mount Everest ohne künstlichen Sauerstoff«. Insgesamt acht Mal versuchte er, auch noch den den höchsten Gipfel dieser Erde by fair means zu erreichen. Ein Projekt, das nicht gelang.

Im Podcast erzählt Ralf, was ihn letztendlich dazu bewog, es nicht noch einmal zu versuchen und wie er mit dieser Entscheidung seinen Frieden schließen konnte.

Ethik

By fair means“ zog Ralf aber nicht nur bei sich selbst durch, sondern auch bei seinen Expeditionen, die er im Rahmen von AMICAL ALPIN angeboten hat:

Die Teilnehmer sollten ihre Ausrüstung selbst tragen. Zusätzlicher Sauerstoff kam nicht zum Einsatz. Der Bergführer war eher als Organisator dabei – Bergsteigen mussten die Leute komplett selbst.

Weshalb das heute kaum noch möglich ist und wie er „Flash-Begehungen“ sieht – beschleunigte, extra teure Everest-Expeditionen –, erzählt er im Podcast.

Alpinismus in Zukunft

Und wenn wir schon beim Mount Everest sind, sprechen wir natürlich auch über aktuelle Versuche: Begehungen innerhalb weniger Stunden und Begehungen mit extra erschwerten Bedingungen: Allein, ohne künstlichen Sauerstoff und im Winter. Der nächste Schritt im Alpinismus oder einfach Wahnsinn?

Die Episode hier anhören:

Links zu Ralf Dujmovits:

 

Zurück zur Podcast-Übersicht

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Gerdi Spengler Februar 20, 2020 at 1:29 am

    Autentisch, realistisch, nie stolz oder angeberisch erzählt er von den 8000er- Besteigungen… voll Demut verzichtet er auf diesen nochmaligen Versuch, den 14. zu besteigen … Erstaunlich wie er die (Lebens-)gefahr einschätzt, abwägt, verzichtet. Ulligunde zeigt “ den Menschen“- und das ist ihr auch diesmal gelungen. In 60 min Interview. Danke.

  • Reply Tommy Februar 21, 2020 at 9:44 pm

    Super toller und sympathischer Podcast !
    Ein inspirierender Mensch und Kletterer.

    Bin ganz frisch über die Instagramseite von Ralf Dujmovits auf deine Seite gekommen und happy die Seite entdeckt zu haben. Genau solche Inhalte suchte ich schon ne ganze Weile.

    Super! Bitte weiter so machen 😍

    • Reply ulligunde Februar 28, 2020 at 8:01 am

      Hi Tommy,
      das freut mich riesig! Viel Spaß beim Stöbern 🙂
      Liebe Grüße,
      Erika

    Schreibe einen Kommentar zu Gerdi Spengler Cancel Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.