Ep7: Ralf Gantzhorn (Patagonien | Feuerland | kommerzielle Kletterfotografie)

Februar 5, 2020

27 Reisen nach Patagonien, insgesamt fünf dort verbrachte Jahre und allein sieben Expeditionen zu einem Berg, der sich immer noch gegen seine Besteigung wehrt. Mein heutiger Gast hat nicht nur eindeutig ein Faible für Südamerika, sondern auch fürs Bergsteigen und das Fotografieren!

Patagonien

Nur ein einziges Mal reiste Ralf mit dem Fahrrad durch Patagonien: Das erste Mal. Entnervt gab er auf. Trotzdem folgten 26 weitere Reisen, unter anderem oft auch zum Bergsteigen an den berühmten Bergen wie Fitz Roy. Der lehrte ihm Demut und Geduld: Es dauert Jahre, bis er wirklich am Gipfel stand.

 

Feuerland

Geduld ist aber auch an seinem Berg gefordert: Sieben Expeditionen führten Ralf nun schon zum Monte Sarmiento (Video), einem entlegenen „Mushroom“-Gipfel am Ende der Welt. Am Gipfel stand er bisher aber nicht. Ob er noch ein weiteres Mal probiert? Ja!

 

Kommerzielle Kletterfotografie

Als wäre ihm die Kletterei in Patagonien und den Alpen zu langweilig, schleift Ralf aber stets eine Spiegelreflexkamera mit mindestens zwei Wechselobjektiven mit. Geht er wegen der Bilder in die Berge? Oder doch wegen der Tour? Ralf beantwortet das ganz klar.

Der Podcast wurde im November bei VAUDE aufgenommen. Im Hintergrund übrigens eines seiner Bilder.

 

Direkt anhören:

Links:

Website von Ralf Gantzhorn. Facebook. Instagram.

Bild-Buch Himmelsleitern (Hochtouren, KAUFEN!!) 50 alpine Kletterrouten Dolomiten, Feuerland und Patagonien und noch viele mehr hier.

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Stefan Stadler Februar 29, 2020 at 6:07 pm

    Hallo Ulligunde!
    Auch weil die Himmelsleitern schon lange bei mir auf der Komode liegen, hatte ich es mir schon lange vorgenommen diesen Podcast anzuhören.
    War echt superspannend, keine Sekunde war mir bei diesem Podcast langweilig!
    Danke!
    Griaß Stefan

    • Reply ulligunde März 3, 2020 at 11:17 am

      Merci Stefan für die lieben Worte! Das freut mich sehr!
      Liebe Grüße,
      Erika

    Schreibe einen Kommentar zu Stefan Stadler Cancel Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.