Ep1: »Er« (Drei Zinnen | Nicht-Athlet | Hike&Fly)

Dezember 6, 2019

Ein Mann, der nahezu alle Touren an den Drei Zinnen begangen hat – darüber aber kaum spricht, weil er weder Athlet noch Bergführer ist und kein Interesse daran hat, irgendetwas zu veröffentlichen.

Zur Person

Meinen heutigen Gast kennen die meisten Blog-Leser nur als »Er«: Der Mann, mit dem ich die meisten meiner großen Touren unternommen habe und bei dem zwischen den Zeilen schon deutlich wird, dass er scheinbar etwas stärker klettert.

Wie viel »etwas« allerdings in Wirklichkeit ist, wissen die wenigsten. Das liegt daran, dass er nicht im Internet präsent ist und über seine Touren nicht groß spricht – zumindest nicht, solange man ihn nicht direkt nachfragt.

Weltweit unterwegs

Trotzdem hat er unzählige Touren in den Dolomiten begangen, die großen Nordwände der Alpen durchstiegen und seine Expeditionen haben ihn in viele Ecken der Erde gebracht.

Entscheidung gegen Athleten-Laufbahn

Eisklettern als Paar

Wie geht so jemand damit um, wenn er von groß vermarkteten Begehungen von Touren hört, die er schon vor Jahren geklettert ist? Warum hat er sich gegen eine Athleten-Laufbahn entschieden und was geht einem eigentlich so durch den Kopf, wenn man in einem Achter 30 Meter über dem Haken steht?

Hike&Fly

Wir plaudern aber nicht nur über’s Klettern, sondern auch über seine Liebe zum Hike&Fly und ob sein Gleitschirmunfall vor wenigen Monaten etwas verändert hat.

Viel Freude mit dem Podcast!


//Das Gespräch wurde Mitte November im Allgäu aufgenommen.
Bilder: Nach der Aufnahme im Wohnzimmer (oben). Unten: Beim Eisklettern an den Renkfällen.

 

 

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Dennis Dezember 6, 2019 at 10:57 am

    Bei dem Teil mit dem „30 Meter vom Haken weg klettern“ hatte ich echt minutenlang ein fassungsloses und belustigtes Grinsen auf de Gesicht. Andere würden sich dabei in die Hose sch… und der Michi erzählt das so, als wäre das beinahe selbstverständlich 🙂
    Danke für diese erste, schöne Folge und viele Grüße an „den Mann“.

    • Reply ulligunde Dezember 6, 2019 at 11:03 am

      Hi Dennis,
      du kannst dir vorstellen, wie ich da saß, als ich das gehört habe 😀 Die Grüße richte ich aus – momentan kriegt er grad die Schrauben aus dem Rücken raus…
      LG!
      Erika

  • Reply Dani März 1, 2020 at 11:45 pm

    Durch und durch sympathisch!

    Und Finanzpodcasts sind ultracool… 😛

  • Schreibe einen Kommentar zu Dani Cancel Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.