Verlosung [beendet] und Testbericht: PETZL Irvis Hybrid-Steigeisen (ist das deins? #1)

Juli 14, 2017
Verwendete Fotos: Ralf Gantzhorn

 

Die neuen PETZL Irvis Hybrid-Steigeisen: Hinten Aluminium, vorne Stahl, dazwischen Dyneema: Leicht, stabil und unschlagbar im Packmaß. Aber hält das auch?

Reine Alu-Steigeisen nutzen sich im Fels und Eis sehr schnell ab und können unter Umständen brechen. Ein Nachteil, den man mit Stahl-Eisen nicht hat, was allerdings deutlich zulasten des Gewichts geht. Die PETZL Irvis Hybrid-Steigeisen  sind eine logische Weiterentwicklung in diesem Bereich: Hinten leichtes Aluminium, vorne hingegen stabiles Stahl, sodass auch längere Passagen im Fels oder Eis kein Problem sind.

Verbunden sind die zwei Elemente durch Dyneema, das die Konstruktion nicht nur leicht, sondern auch faltbar macht: Ideal für’s Packmaß. Hinten werden die Irvis-Hybrid standardmäßig per Kipphebel verschlossen, ein Schuh mit Sohlenrand hinten ist also erforderlich. Vorne hingegen gibt es im Lieferumfang sowohl Körbchen als auch Bügel.

Vorsicht!

Bei allen Konstruktionen, deren Verbindungssteg nicht aus steifem Stahl, sondern aus dem flexiblen Dyneema-Material sind, muss ggf. bei der ersten Tour nachjustiert werden! PETZL erklärt in diesem Video, wie das richtig geht.

Persönliche Erfahrungen mit den Petzl Irvis Hybrid-Steigeisen

Die Irvis-Hybrid kamen in meinem Fall zuletzt am Galletgrat zum Einsatz. Zunächst fällt das geringe Packmaß auf – durch den weichen Verbindungssteg sind die Steigeisen ähnlich groß (besser: klein!) wie Harscheisen und können dadurch ohne zu stören am Gurt transportiert werden.

Die Einstellung der Länge ist etwas fummeliger als bei den Stahlstegen, bei mir war es allerdings nicht nötig, während der Tour nochmals nach zu justieren. Allerdings ist es etwas gewöhnungsbedürftig, dass sich das vordere Segment leicht dreht – das ist gerade bei Querungen und dem Gehen auf abschüssigem Grund nicht ganz angenehm. Aber ggf. auch nur Kopfsache?
Nachtrag eine Woche später:
Mit dem Kipphebel im vordersten Loch hat sich dann auch das Stahl-Segment nicht mehr leicht gedreht, was mir am Galletgrat noch negativ auffiel. Am Teufelsgrat waren die Steigeisen einfach ideal und saßen bombenfest.

 

Um die Irvis Hybrid-Steigeisen von Petzl zu gewinnen, hinterlasse einfach einen Kommentar a) unter dem Video auf Facebook oder b) unter diesem Artikel. Prüfe 7 Tage nach Veröffentlichung dieses Artikels Dein a) Facebook-Postfach (unter „Sonstiges“)  oder b) Deinen Mail-Eingang (+ Spam).

Und ja, der Gewinner erhält selbstverständlich ein original verpacktes Produkt!

Alle bisherigen »Ist das Deins?«-Folgen inklusive Testberichte finden sich hier.

 

Wer bei der Verlosung leer ausgegangen ist, kann sich die Teile übrigens direkt bei BERGZEIT oder hier bestellen:

Teilnahmebedingungen:

Auslosung ist jeweils eine Woche nach Veröffentlichung des Artikels. Der Gewinner wird per Facebook benachrichtigt, sollte innerhalb von drei Tagen keine Antwort vorliegen, wird ein neuer Gewinner gezogen und der Anspruch des zuerst gezogenen erlischt. Die Versandkosten nach Deutschland und Österreich übernimmt ulligunde.com, jene ins weitere Ausland müssen vom Empfänger getragen werden. Das Produkt wurde kostenlos vom Hersteller zur Verfügung gestellt, für die Verlosung floss in keiner Richtung Geld. Für Fehlbedienungen des Gewinns wird keine Haftung übernommen.

 

 

You Might Also Like

43 Comments

  • Reply Sebastian B. Juli 14, 2017 at 12:50 pm

    Ich würde mich sehr über die Steigeisen freuen, da ich gerne mit Hochtouren beginnen würde, als Student allerdings nicht so wahnsinnig viel Geld zur Verfügung habe und mich dieser Gewinn also ein deutliches Stück näher zu meinem Wunsch Hochtouren anzufangen bringen würde.

  • Reply Markus Kremaucz Juli 14, 2017 at 12:58 pm

    Hybrid hört sich ja super an.

  • Reply Gerhard Juli 14, 2017 at 1:33 pm

    Die Steigeisen könnte ich bei meinen Skitouren gut brauchen – falls ich gewinne 🙂

  • Reply Lukas Juli 14, 2017 at 2:00 pm

    Tolle Aktion und klasse gemachtes Teaser-Video. Wäre natürlich super, die Steigeisen zu gewinnen.

  • Reply tom Juli 14, 2017 at 2:19 pm

    gefällt mir das eisen, hätte ich wirklich gerne

  • Reply Charly Juli 14, 2017 at 4:25 pm

    Interessante Teile da unter deinen Füßen 🙂 hätte ich auch gerne 🙂

  • Reply heiko Juli 14, 2017 at 4:48 pm

    zumindest sehen sie recht hübsch aus 🙂

  • Reply Florian Juli 14, 2017 at 7:30 pm

    Würd mich freuen 😉😅

  • Reply Frank Juli 14, 2017 at 7:32 pm

    Wirklich Klasse Aktion, und natürlich würde ich mich über die Steigeisen freuen.

  • Reply Romana Juli 14, 2017 at 7:53 pm

    Cooles Video!!!!

  • Reply Matthias Juli 14, 2017 at 8:12 pm

    Hallo Ulligunde,
    vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht!
    Die Steigeisen könnte ich sehr gut brauchen – bin letzte Woche auf dem Höllentalferner im steileren Eis mit meinen Spikes ein wenig gerutscht 😉
    Viele Grüße, Matthias

  • Reply Jan Schrewe Juli 15, 2017 at 7:32 pm

    Ich würde schon gerne gewinnen. Und habe leider kein Facebook. Vielleicht geht es ja aber auch so.

    Das Video ist wirklich gut! Nach dem Rucksack-Video hatte ich mir schon gewünscht mehr davon zu sehen, das kann ich dann jetzt nur nochmal bekräftigen.

  • Reply Daniel von FernwandererX Juli 15, 2017 at 7:37 pm

    Besuche deinen Blog immer wieder gerne!

  • Reply Reiner Juli 16, 2017 at 9:44 am

    super Artikel 🙂
    ich wäre natürlich glücklich die Steigeisen zu gewinnen, dann könnte ich endlich meine alten Zacken in die Ecke legen
    Gruß Reiner

  • Reply Ilja Osthoff Juli 16, 2017 at 4:40 pm

    Coole Sache! So was hätt ich auch gerne 🙂

  • Reply Martin Lobpreis Juli 17, 2017 at 6:17 am

    Wie immer schön von dir zu lesen!

    Und gewinnen…klar;-)
    Grüße Martin

  • Reply Claudia Juli 17, 2017 at 11:17 am

    Interessanter Bericht 🙂 Ich würde auch sehr gerne gewinnen, müsste dann auf Hochtour nicht mehr so viel schleppen 😉

  • Reply Claudia Juli 18, 2017 at 8:28 am

    Auch ich würde mich als bergbegeisterte Studentin über den Gewinn sehr freuen!

  • Reply Daniela Juli 18, 2017 at 7:44 pm

    Ich würde mich auch sehr darüber freuen☺

    • Reply ulligunde Juli 19, 2017 at 6:16 am

      Hi Daniela,
      na dann halte ich Dir mal die Daumen!
      LG!
      Erika

  • Reply Katrin Ladstätter Juli 18, 2017 at 9:58 pm

    Super tolle Eindrücke, Inspiration und den Mut sich mehr zu trauen bekomm ich beim Lesen deiner coolen Berichte. Vielen Dank dafür. Falls ich die Steigeisen gewinnen würde, würde sich mein Erfahrungsbereich bestimmt auch erweiterten. LG und mach so toll weiter!!!😁

    • Reply ulligunde Juli 19, 2017 at 6:16 am

      Liebe Katrin,
      das wäre ja ein schöner Nebeneffekt der Steigeisen! Ich halte Dir die Daumen!
      LG,
      Erika

  • Reply Birgit Juli 18, 2017 at 10:15 pm

    Gratuliere zum Teufelsgrat 🙂
    Wir haben vielleicht euer Zelt gesehen.
    (Euch nicht, weil wir weder so früh noch so spät da rumgelaufen sind.)

    Leichtere Steigeisen wären für meinen nächsten Chamonix Besuch natürlich ganz hervorragend 🙂

    • Reply ulligunde Juli 19, 2017 at 6:15 am

      Hi Birgit, das wäre allerdings lustig gewesen, wenn wir uns gesehen hätten! Was habt Ihr denn unternommen?
      LG!
      Erika

  • Reply Alex Juli 19, 2017 at 7:52 am

    Gratuliere zum Teufelsgrat 🙂 Chamonix ist immer einen Besuch wert, auch wenn das Wetter bei mir meistens so mitgespielt hat wie bei euch!

    Leichte Steigeisen! Toll! Ich hab nur mein Pasr Lynx die für alles außer Steileis einfach nur schwer und ungemütlich sind!

  • Reply Angelika Juli 19, 2017 at 8:01 am

    Gratulation zum Teufelsgrat! 🙂 Ich würde dringend neue Leicht-Steigeisen benötigen ….

  • Reply Franz Juli 19, 2017 at 10:12 am

    Cooler Artikel und coole Steigeisen, würde ich sehr gerne gewinnen. 🙂

  • Reply georg Juli 19, 2017 at 11:01 am

    Schöne Seite schöne Berichte. Und über ein paar Irvis Hybrid würd ich mich natürlich auch freuen.
    lG georg

  • Reply Bine Juli 19, 2017 at 1:51 pm

    Gratuliere zu der tollen Tour am Mont Blanc du Tacul! Und wie immer habe ich deinen Bericht mit Spannung und Vergnügen gelesen!
    Die leichten Steigeisen wären klasse für meinen persönlichen Bergbegleiter…. der schleppt noch immer ganz schwere durch die Alpen.

  • Reply Björn Juli 20, 2017 at 1:08 pm

    Auch wenn ich die Steigeisen nicht wirklich brauchen kann muss ich das hier loswerden: Sehr starkes Video! Super gemacht!

  • Reply sarah Juli 20, 2017 at 3:18 pm

    Hui, das wär ja was super Tolles, so leichte aber trotzdem stabile Steigeisen! Vielleicht kann ich ja dann halbwegs mit meinem Bergführer-Mann mithalten, der sowieso immer nur ganz „leicht bepackt“ und ultraschnell unterwegs ist 😉

  • Reply Caro Juli 20, 2017 at 4:36 pm

    Klasse, genau solche Steigeisen habe ich gesucht!
    Die ausgemisteten von meinem Bruder haben mir noch gute Dienste geleistet, aber jetzt ist definitiv eine neues Paar fällig. Gerne würde ich sie gewinnen 🙂

  • Reply Markus Juli 20, 2017 at 4:48 pm

    … kann mich meinen Vorrednern nur anschließen… tollen Erfahrungsbericht hast du da geschrieben und mit deinem Schreibstil liest sich das Ganze wunderbar amüsant. 👍

    … würde mich über den Gewinn der Hybrid-Steigeisen auch sehr freuen, denn schleppen ist auch nicht mein Metier, außerdem ist Chamonix definitiv nochmal gesetzt diesen Sommer!

    • Reply ulligunde Juli 21, 2017 at 11:53 am

      Hey Markus, wie soll ich bloß sagen… Ja, wie sag ich bloß… Also… Du… Ähm… Hast…

      GEWONNEEEEN!!!

      Ich hoffe du hüpfst gerade ulligundesk durch die Wohnung und bist Dir bewusst, dass du jetzt nicht nur neue Steigeisen hast, sondern auch die Verpflichtung, uns ein Foto von ihrem ersten Einsatz zu senden! Schicke doch bitte Deine Adresse an info@ulligunde.com, dann schickt Petzl Dir direkt welche zu.
      LG!
      Erika

  • Reply Mario kempf Juli 20, 2017 at 9:13 pm

    Wäre gespannt, wie sich diese Teile anfühlen : oder besser, meine Freundin wäre gespannt, den die hat noch keine Steigeisen…

  • Reply Michael Kratofil Juli 20, 2017 at 9:30 pm

    Sehr geiles Gewinnspiel!! Nur zu gerne würde ich mit diesem Teil mal eine bei euren Touren dabei sein!
    Faszinierendes Video zudem, was richtig Laune macht auf mehr!

  • Reply Mario Schmidinger Juli 21, 2017 at 8:11 am

    Hi, ich möchte die Teile auch gerne gewinnen – wäre Hammer!

  • Reply Christian Kempf Juli 21, 2017 at 9:33 am

    Diese Steigeisen wären super!
    Dann kann ich mit meinem Bruder mehr ins Gebirge gehen 🙂

  • Reply ulligunde Juli 24, 2017 at 2:53 pm

    GEWINNSPIEL BEENDET. DER GEWINNER WURDE GEZOGEN (https://www.facebook.com/ulligunde/videos/1030586223710514/)

    Vielen Dank an alle, die mit gemacht haben und herzlichen Glückwunsch an Markus B. zum Gewinn!

  • Reply Bernd September 18, 2017 at 10:23 pm

    Hybrid fährt die Welt 🙂

    • Reply ulligunde September 25, 2017 at 4:41 pm

      Mit denen tust besser nicht zu oft fahren, hilft der Umwelt auch nix 😉

  • Reply Martin Mai 26, 2018 at 8:56 am

    Hallo Ulligunde,
    wie ist mittlerweile deine Erfahrung nach fast einem Jahr?
    Kannst du die Hybrid Steigeisen immer noch empfehlen?
    Wie stabil ist das hintere Element aus Aluminum tatsächlich?
    Kann ich auf Fels damit hüpfen? 🙂
    Ein treuer Leser aus Franken

    • Reply ulligunde Juni 4, 2018 at 6:40 am

      Hi Martin!

      Ich bin immer noch sehr sehr zufrieden mit den Hybrid-Teilen, nach der ersten Tour waren die Schnüre dann auch so gestrafft, dass die Steigeisen den ganzen Tag über gut hielten. Ich hab mit denen ja z.B. auch den Teufelsgrat gemacht, inklusive des steilen Aufstiegs durch Schnee und Fels. Ging einwandfrei. Ich kann die Teile wirklich empfehlen!

      LG 🙂
      Erika

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.