Ein spontanes Topo für den Boulderraum in Kempten (Engelhaldepark)

November 25, 2012

Nach zahlreichen Anfragen hier also mal ein spontanes Topo für den Boulderraum im/am Turm in Kempten. Da erst kürzlich neue Griffe eingeschraubt wurden, sind es weder besonders viele, noch besonders schwere Boulder, aber für einen gemütlichen Bouldertag reicht es wohl…

Alle Boulder können ganz nach Gusto gemacht werden, entweder „mit allem“ (alles stehen), nur mit Spax (alles, was nur mit kleinen Schrauben fixiert ist) oder nur „Griff/Tritt“, d.h. es darf nur das als Tritt verwendet werden, was vorher auch als Griff benutzt wurde. Naja, macht, wie es euch am besten gefällt, Hauptsache es macht Spaß.

Wie ihr diese Informationen nun am besten an den Turm bekommt, könnt ihr euch selbst überlegen. Entweder ausdrucken, aufs Smartphone ziehen, Laptop mitnehmen, Tablet einpacken oder einfach ganz oldschool: merken. Viel Spaß jedenfalls!

 

 

Und wer dann mal raus an den Fels will, sollte sich vielleicht diese Übersicht einmal genauer anschauen 😉

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.